256 Seiten Bohnenliebe: Buchtipp Kaffee Atlas von James Hoffmann

256 Seiten Bohnenliebe: Buchtipp Kaffee Atlas von James Hoffmann

Wo liegen die Ursprünge des Kaffees und was genau unterscheidet guten von schlechtem Kaffee? Wie muss der Kaffee geröstet, wie gemahlen und mit welchem Wasser aufgebrüht werden, damit seine besten Eigenschaften zur Geltung kommen? Auf diese und viele weitere Fragen gibt Championbarista und Kaffeeröster James Hoffmann Antworten. 

Der Autor einer der besten Baristas des Vereinigten Königreichs und Botschafter für Spezialitätenkaffee beschreibt den Weg von der Frucht zur Bohne und von der Bohne zur perfekten Tasse Kaffee. Vom Kaffee-Experten Hoffman haben wir außerdem gelernt, dass die allererste Kaffeepflanze der Welt wohl in Äthiopien angebaut wurde und dass es neben der altbekannten Arabica-Bohne noch tausend und eine weitere Bohnensorte gibt: von Typica bis Maragogype. 

Beim Schmökern reist ihr mit dem Autor einmal quer durch die Kaffeewelt, denn er beleuchtet die Kaffeeproduktion in über 30 Ländern dieser Erde: Von Kenia über Ecuador bis hin zu ungewöhnlichen Anbauorten wie Jemen und Hawaii. Alle Anbaugebiete haben ihre ganz eigene Geschichte und Besonderheit dieser Teil des Buches ist wirklich lesenswert. 

Stolze 70 Seiten widmet das Buch der Zubereitung unseres Lieblingsgetränks. Schon gewusst, was Kaffee-Nerds meinen, wenn sie über “Blooming” sprechen? Dass ihr für den besten Pour-Over-Kaffee am idealerweise mineralienarmes Wasser verwendet? Solche und noch viel mehr Details übers Kaffeemachen verrät Euch der Autor. 

In unserem Bücherregal hat es einen festen Platz - Band 2 ist bereits auf Englisch erschienen und wartet auch schon darauf, verschlungen zu werden.

Support your local bookshop: Wir empfehlen, das Buch beim Buchhändler Eures Vertrauens zu bestellen. Alle Infos haben wir hier für Euch zusammengestellt: 

James Hoffmann Der Kaffeeatlas Die ganze Welt des Spitzenkaffees 

256 Seiten, mit ca. 170 Farbfotos Format: 19,3 x 25,3 cm, Pappband 

Preis: 29,99 € (D) 

ISBN: 978-3-8338-4532-1