Koffeinfreier Kaffee, der wirklich schmeckt

Koffeinfreier Kaffee, der wirklich schmeckt
Genuss ohne Reue: Kaffeetrinker reagieren ganz unterschiedlich auf das Koffein in ihrem Espresso oder Latte Macchiato. Es gibt Lebenslagen, da muss es einfach mal ein Getränk ohne Koffein sein – sei es am Abend oder zum Beispiel in der Schwangerschaft. Deshalb auf Kaffee verzichten? Niemals!

Wie viel Koffein hat Kaffee?
Bohnen und Soehne Rösterei Kaffee Cappuccino Wetzlar Und kann koffeinfreier Kaffee geschmacklich denn überhaupt mit unseren Lieblingssorten mithalten? Er kann! Wir erklären, wie die Aromen auch bei entkoffeinierten Bohnen erhalten bleiben, woher die Bohnen für unseren Decaf stammen und warum sich das Ausprobieren lohnt. Rund 40 mg Koffein stecken in einer 100 ml großen Tasse. Ein Espresso wartet bei der gleichen Menge mit ca. 210 mg auf. Eine handelsübliche Espressotasse mit ihren 25 ml weckt Dich also mit etwas über 50 mg Koffein. Bei entkoffeinierten Variante geht der Wert gegen null.

Volles Aroma, kein Koffein

Doch wie funktioniert das eigentlich, Kaffee ohne Koffein? Es gibt verschiedene Methoden, den Stoff zu extrahieren, zum Beispiel mit Hilfe von Wasser oder mit Lösungsmitteln. Wir haben uns für die Kohlendioxid-Methode entschieden, die für uns zwei starke Vorteile hat: Die Aromen des Kaffees bleiben nahezu unbeeinträchtigt und der Prozess ist sanft und biologisch. Mit flüssigem Co2 wird das Koffein unter niedrigen Temperaturen und hohem Druck aus den Bohnen gelöst. Das Extrakt mit dem Koffein kann sogar wiederverwendet werden, was Ressourcen schont. 

Koffeinfreier Kaffee Bohnen & Soehne Wetzlar Rösterei Cappuccino

Im Anschluss werden die Bohnen wie alle unsere Sorten mit viel Liebe traditionell geröstet und sorgen so für den würzigen Geschmack. Das Geheimnis hinter unserem Colombia Decaf sind also der hochwertige, direkt gehandelte Rohkaffee und die schonende B&S Röstung. Viele industrielle koffeinfreie Sorten bestehen übrigens aus minderwertigen Bohnen, die dann dunkel geröstet werden, um den unangenehmen Geschmack zu überdecken. Das kommt uns nicht in die Tüte.

Wer vollen Geschmack sucht – und trotzdem seine Koffeinzufuhr etwas reduzieren möchte, ist bei uns genau richtig. Ihr erhaltet den Colombia Decaf als ganze Bohnen oder gemahlen für Herdkanne, Filtermaschine und Stempelkanne.

Beste Bohnen = bester Geschmack
Der Bohnen & Soehne Decaf stammt aus Kolumbien, wo Kaffeebauer Carlos López für höchste Qualität im Anbau sorgt. Die Auszeichnung “Supremo” steht für Spitzenkaffees aus dem beliebten Herkunftsland. Der Colombia Decaf ist ein Omniroast. Das bedeutet, dass ihr ihn sowohl als Espresso als auch als Kaffee zubereiten könnt. Das Ergebnis: ein vollmundiger, runder Espresso oder ein kräftiger Kaffee. Wir lieben den würzigen, schokoladigen Geschmack, der dank der schonenden Co2-Entkoffeinierung merkt man ihm überhaupt nicht an, dass er kein Koffein enthält.