Sonntags-Rezept: Idas Scones aus Neuseeland

Sonntags-Rezept: Idas Scones aus Neuseeland

Ein guter Kaffee kommt selten allein. Oft wird er begleitet von leckerem Gebäck, einem guten Frühstück oder einen kleinen Süßigkeit für Zwischendurch. Das Bohnen & Soehne Team teilt deshalb ab sofort seine liebsten Rezepte für die kulinarischen Begleiter unseres Lieblingsgetränks. Ida hat aus ihrer Zeit in Neuseeland ein köstliches Rezept für süße und deftige Scones mitgebracht. 

Ida Bohnen & Soehne Team Wetzlar

"Ich war für ein Jahr als Au Pair in Auckland, Neuseeland", erzählt Ida. "Ich habe meine allerersten Scones zusammen mit meiner Gastmutter und allen fünf Kindern gebacken. Wir mussten eine riesen Menge Teig machen, damit alle etwas für den "afternoon tea" abbekommen." Gibt es eine bessere Erinnerung an die Zeit in Auckland als das leckere Gebäck am Sonntag in den Ofen zu schieben - und dazu eine Tasse frischen, dampfenden Kaffee zu genießen? Ida steht auf die süße Variante gepaart mit einem Cappuccino mit Hafermilch. Für alle, die wie Niko und Eva aus dem Bohnen-Team lieber deftige Begleitet zum Kaffee mögen, hat sie noch eine Version mit Käse und Schnittlauch mitgebracht. 

Für Idas Scones braucht ihr: 

Grundrezept

  • 500g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 120g gekühlte Butter/Margarine
  • 300ml Milch oder Milchersatzprodukte
  • 1 Ei (muss nicht zwingend)

Süße Variante 

  • 200g geschnittene Datteln oder Schokodrops 
  • 2 TL Zucker oder Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt

Deftige Variante 

  • 200g geriebener Käse
  • 1 Bund Schnittlauch oder Petersilie
  • 1 Messerspitze Pfeffer
  • ¼ TL Salz

 
Wir wünschen Euch guten Appetit!