2021-10-21 Kaffeeverkostung (Cupping) am 21.10.2021 um 17:00 Uhr

2021-10-21 Kaffeeverkostung (Cupping) am 21.10.2021 um 17:00 Uhr

Normaler Preis €39,00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Freie Plätze: 8

Nimm jetzt an unseren Kursen in Wetzlar teil ...

Hast du schon gewusst, dass Kaffee fast doppelt so viele Aromen hat als Wein? Wie die perfekte Crema entsteht? Wo kommt Kaffee eigentlich her?
In unseren Kursen in Wetzlar tauchst Du ganz tief in die Kaffeewelt ein

Im Cupping Kurs bist du richtig, wenn du ...

  • Alle Noten und Nuancen im Kaffee riechen, schmecken und genießen willst
  • Gemeinsam mit uns unsere Lieblingssorten und neue Sorten verkosten willst
  • Du alles über die Vielfalt von Kaffee, den Geschmack und die professionelle Verkostung lernen willst

Wann, Wo & Wie lange findet der Kurs statt?

  • B&S Showroom "Espresso & Maschine"
    Hausergasse 14
    35578 Wetzlar
  • Termin und Uhrzeit findest du im Titel
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden

Muss ich bereits Vorerfahrung haben oder etwas mitbringen? 

Nein, dieser Kurs richtet sich gleichermaßen an Newcomer, Genießer und erfahrene Baristi in der Kaffeewelt.

Bitte bringe deine Einkaufsbestätigung bzw. die Rechnungsnummer mit zum Termin, sodass wir deinen Platz zuweisen können. 

Aktuelle Hinweise: 
Die Teilnahme am Kurs ist nur mit 
einem aktuellen, negativen Test oder für Geimpfte und Genese möglich. 

Während dem Kurs teilen sich immer 2 Personen einen Arbeitsplatz. Demnach kann es vorkommen, dass eine Person eines Hausstands mit einer Person eines anderen Hausstands gemeinsam arbeitet. Sollte dies nicht erwünscht sein, bitten wir vorher um eine kurze Mitteilung. 

Wir freuen uns auf Dich beim Kurs in Wetzlar!

Noch Fragen?
Dann schreib uns doch gerne eine kurze Nachricht. 

Unsere Mission

Kaffee ist unsere Welt.
Dessen Fairness & Perfektion ist unsere Mission.

Direct Trade Kaffee aus Wetzlar

Bohnen & Soehne ist die Manufaktur für beste Kaffeesorten aus der ganzen Welt – direkt gehandelt und frisch geröstet. Wir das sind die Gründer Niko und Sebastian und ein ganzes Team voller Kaffee-Enthusiasten stehen für ein vielfältiges Angebot an Spezialitätenkaffees, direkten Kontakt mit den Kaffeebauern und Verantwortung für die Menschen entlang der Lieferkette.

Einfach guter Kaffee


Niko und Sebastian wählen den Rohkaffee sorgfältig aus und entwickeln für jede Sorte ein individuelles Röstprofil. Die beiden verkosten in sogenannten „Cuppings“ jedes Jahr die neue Ernte von Kaffeebauern aus der ganzen Welt. Im Anschluss werden alle Sorten in kleinen Mengen schonend und traditionell geröstet. Und weil zu einer guten Bohne auch eine gute Zubereitung gehört, liegt es uns bei Bohnen & Soehne besonders am Herzen, euch persönlich zu beraten. Damit ihr das optimale Zubehör für euren Lieblingskaffee findet – egal ob im Online Shop oder in der Espressobar in der Wetzlarer Altstadt. Das Ziel: die perfekte Tasse Kaffee.

Direkt gehandelt


Drei Dinge sind uns beim Handel von Kaffee wichtig: Wir wollen mit direktem Handel unnötige Zwischenhändler umgehen, soziale Projekte in den Ursprungsländern fördern und so die Lebensbedingungen vor Ort nachhaltig verbessern. Bei all unseren Kaffeesorten umgehen wir bis zu 15 Handelsstufen und stellen so eine wirklich faire Bezahlung der Kleinbauern vor Ort sicher.

Vor Ort in Wetzlar genießen


Die alte Sternwarte in der Wetzlarer Altstadt ist nicht nur Namensgeberin für eine unserer liebsten Espressosorten sondern vor allem die Heimat unserer Espressobar. Hier kannst Du alle Sorten und eine große Auswahl an Kaffee-Zubehör kaufen – oder einfach einen richtig guten Cappuccino, Flat White oder Espresso trinken. Wir mahlen die Bohnen hier frisch für Dich und Deine Kaffeemaschine.

PS: Deshalb "Bohnen & Soehne"

Unter Kaffeefarmern ist es üblich, dass Söhne und Töchter in die Fußstapfen ihrer Eltern treten. Sie lernen somit die Kunst des Kaffeeanbaus, der Erntemethoden und die verschiedenen Aufbereitungsverfahren. Durch den direkten Handel können sich unsere Kaffeefarmer auf einen nachhaltigen Anbau der besten Bohnen konzentrieren. Qualität geht also vor Quantität. Auf dieser Grundlage können auch künftige Generationen von Kaffeefarmerinnen und Kaffeefarmen mit ihren Familien ein gutes Leben führen.